SUPPORT-HOTLINE: +49-611-188-300-19

Wiso 1 - Rechtl. Rahmenbedingungen Learncard 427571755


Question

9. Die Stadt, in der eine Großhandels GmbH ihren Firmensitz hat, möchte von ihr ein Grundstück kaufen, um den Freizeitpark ausdehnen zu können. Der notwendige notariell beurkundete aufvertrag wurde zwischen den beiden Parteien bereits geschlossen. Wie ist die

Rechtsstellung der beiden Vertragspartner zu beurteilen?

Possible Answers

Zwischen der Stadt und der Großhandels GmbH herrscht eine Über- bzw. Unterordnung; die Stadt kann deshalb ihren Willen notfalls mit Zwang gegenüber der Großhandels GmbH durchsetzen.


Die Stadt und die Großhandels GmbH sind gleichberechtigte Vertragspartner; keiner kann deshalb gegen den Willen des jeweils anderen seinen eigenen Willen durchsetzen.


Die Stadt handelt hoheitlich, also in öffentlich-rechtlicher Form; deshalb ist nur ihre Willenserklärung erforderlich, damit der Kaufvertrag zu Stande kommt.


Die Stadt handelt zum Gemeinwohl ihrer Bürger; deshalb besteht zwischen ihr und der Großhandels GmbH ein Über- bzw. Unterordnungsverhältnis.


Die Stadt handelt in privatrechtlicher Form; deshalb ist es ihr möglich, ihren Willen notfalls mit Zwang gegenüber der Großhandels GmbH durchzusetzen.


This learn card is part of a learn card package and can be ordered in our shop together with the reward-winning Brainyoo app for iOS, Android and Blackberry.