Verschiedene Abfragemodi

Die BRAINYOO Lernsoftware bietet verschiedene Lernmodi

1. Langzeitgedächtnismodus (sog. spaced-retrieval Methode)

Mit BRAINYOO kann nach der erfolgreich erprobten spaced-retrieval Methode gelernt werden. Dabei werden die Karteikarten in immer größer werden Zeitabständen automatisch wieder abgefragt. Dieser Lernmodus ist vor allem als Langzeitgedächtnistrainer geeignet.

2. Powermodus

Im Gegensatz zum Langzeitgedächtnismodus werden die Karten im Powermodus nicht nach zeitlichen Aspekten des Vergessens gezogen, sondern auf Basis von Wahrscheinlichkeiten, die du für jeden der 6 Karteikästen selbst definieren kannst. Dank der Option „Aktivierungspuffer für neue Karten“ wirst du nicht überfordert. Dazu legst du zunächst fest, wie viele Karten aktiv sein sollen. Anschließend werden dir nur aktive Karten nach dem Zufallsprinzip entsprechend der eingestellten Wahrscheinlichkeiten vorgelegt.

3. Prüfungsmodus

Außerdem besteht auch die Möglichkeit, sequenziell bestimmte Lektionen außerhalb des normalen Wiederholungsrhythmus gezielt abzufragen. Dieser Prüfungsmodus kann insbesondere kurz vor Klausuren sehr hilfreich sein. Vor Prüfungen kannst du auch problemlos von der zeitbasierten Methode zur sequentiellen Methode wechseln, um alle Karteikarten einer bestimmten Lektion – ungeachtet dessen, in welcher Kartei sie sich befinden – abzufragen. Der gespeicherte Lernstand des Langzeitgedächtnismodus bleibt dabei erhalten und kann beispielsweise nach einer Prüfungsphase problemlos weiterverwendet werden.

verschiedene_lernmethoden