SUPPORT-HOTLINE: +49-611-447-544-22

KSK 1 - Werteströme und Werte erfassen sowie dokumentieren Learncard 410824307


Question

11. Ein Unternehmen muss Buchungsbelege und andere Unterlagen aufbewahren.


Welche zwei Aussagen werden im HGB darüber gemacht?

Possible Answers

Die Aufbewahrungsfristen gelten stets nur bis zur nächsten Betriebsprüfung des zuständigen Finanzamtes.


Aufbewahrungsfristen gehören zur formellen Ordnungsmäßigkeit der Buchführung, also nicht zu den Grundsätzen ordnungsgemäßer Buchführung.


Per E-Mail (digital) gesendete Handelsbriefe sind 6 Jahre zu archivieren.


Mit Ausnahme von Eröffnungsbilanzen, Jahresabschlüssen und der Konzernabschlüsse können unter Beachtung bestimmter Grundsätze alle Unterlagen auch als Wiedergabe auf einem Datenträger aufbewahrt werden.


Die Handelsbücher und Inventare sind 6 Jahre aufzubewahren.


Jeder Kaufmann ist verpflichtet, empfangene Handelsbriefe 10 Jahre aufzubewahren.


This learn card is part of a learn card package and can be ordered in our shop together with the reward-winning Brainyoo app for iOS, Android and Blackberry.