Finanzanlagenfachmann Prüfung bestehen

Die Prüfung Finanzanlagenfachmann / -frau eröffnen sich neue berufliche Chancen. Mit dem Bestehen der Finanzanlagenfachmann Abschlussprüfung haben Sie den Sachkundenachweis erbracht, der für die gewerbsmäßige Vermittlung von Finanzanlagen gemäß § 34 f GewO (Finanzanlagenvermittler) als Mindestqualifikation nachgewiesen werden muss.

Die Prüfung Finanzanlagenfachmann /-frau wird vor der IHK abgelegt und besteht aus den Themenbereichen Investmentfonds, geschlossene Fonds, sonstige Kapitalanlagen sowie einem allgemeinen Teil.

Prüfungsvorbereitung mit digitalen Lernkarten

Autor Dr. Krengel hat für den Wiprax Verlag das für die IHK Prüfung benötigte Wissen in Form von digitalen Karteikarten aufbereitet. Die Lernkarten werden zusammen mit der kostenlosen Brainyoo Lernsoftware nebst App für iOS, Android, PC, Mac und Tablets im Brainyoo Onlineshop erworben werden.

Prüfungsvorbereitung mit Brainyoo Lern-App + Software

Mit der Lernsoftware Brainyoo können sie sich optimal auf die Sachkundeprüfung Finanzanlagenfachmann IHK-Prüfung vorbereiten. Brainyoo verfügt über zahlreiche Features wie z.B. dem Online- und Offlinemodus, der das standortunabhängige Lernen ermöglicht. Aber auch die verschiedene Lernmodi unterstützen aktiv den Lernprozess. Mit Brainyoo ist eine optimale Vorbereitung für die Prüfung Sachkunde gewährleistet. Weitere Informationen, aktuelle und kommende Prüfungstermine oder einen Ansprechpartner finden sie auf der IHK Internetseite des jeweiligen Bundeslandes als Dokument im PDF-Format zum Ausdrucken.

Um die Finanzanlagenfachmann Prüfung IHK zu bestehen, bedarf es einer effektiven Vorbereitung. Meist wird dazu die Lernkartei-Methode genutzt, die dabei hilft, die Inhalte für die Prüfung optimal zu verinnerlichen. Neben der Papier-Variante gibt es parallel dazu auch noch digitale Karteikarten. Diese digitalen Lernkarten haben gegenüber den herkömmlichen Papierkarten einige Vorzüge.

Lernsoftware inklusive Prüfungsmodus

Die Nutzung von digitalen Karteikarten erfolgt über Windows / Mac, die Webversion oder über eine Android / iOS App. Digitale Lernkarten können im Gegensatz zu Papierkarten in viel größerer Stückzahl mit sich geführt werden und sind somit viel handlicher. Mit Features wie Online- und Offlinemodus ermöglichen viele Karteikarten Programme standortunabhängiges Lernen – d.h. jederzeit kann für eine Prüfung etc. gelernt werden und das egal wo. Außerdem unterstützen verschiedene Lernmodi den aktiven Lernprozess.

In dazugehörigen Shop gibt es zudem schon fertige Karteikarten, welche von Fachautoren erstellt wurden und käuflich erworben werden können. So kann die Zeit sinnvoll zum Lernen genutzt werden anstatt Zeit für die Übertragung von Inhalten in Anspruch nehmen zu müssen. Die Funktion Synchronisation ist aber auch sehr wichtig, denn durch diese Funktion kann jederzeit da weitergelernt werden, wo zuletzt aufgehört wurde. Sie überträgt die Inhalte aber auch die Lernstatistik von Gerät zu Gerät wie z.B. iPad zu iPhone. Mit der Suche, einer weiteren Funktion, wird es zudem um einiges leichter bestimmte Definitionen oder Themen, die bspw. ergänzt oder noch mal gelernt werden sollen, aufzufinden.

€ 128.00
inkl. 19% MwSt.

Das Lernkarten-Set für die Finanzanlagenfachmann Prüfung (Sachkundeprüfung gemäß § 34 f GewO) beinhaltet die folgenden Lernkarten

  • Allgemeiner Bereich mit Lösungen (100 Lernkarten)
  • Bereich Investmentfonds mit Lösungen (100 Lernkarten)
  • Bereich geschlossene Fonds mit Lösungen (15 Lernkarten)
  • Bereich Sonstige Kapitalanlagen mit Lösungen (10 Lernkarten)