Allgemeines zu Brainyoo

You are here:

BRAINYOO ist eine Lernsoftware und verbindet das wissenschaftlich erprobte Lernen mit Mikro-Lerninhalten in Form von einfachen Frage-/Antwort-Formaten (Karteikarten) mit einer technologisch führenden Softwarelösung zum echten Standort unabhängigen Lernen.

Die BRAINYOO-Lernsoftware wurde 2008 zunächst als reine Einzelplatzversion für Windows und Macintosh entwickelt. Gerade im Bereich des juristischen Lernens machte sich BRAINYOO I bundesweit einen Namen und wurde bereits in dieser rudimentären Entwicklung tausendfach vorwiegend von Studierenden deutschlandweit erfolgreich eingesetzt.

Im Jahr 2012 begann man – auf Basis der gesammelten Erfahrungen – das BRAINYOO-System vollständig neu zu entwickeln. Anders als bei BRAINYOO I sollte bei BRAINYOO II der Fokus auf dem Standort unabhängigen Lernen liegen. Zentrale Überlegung war, dass sich die verschiedenen BRAINYOO-Clients für Smartphones, Desktop und als Webversion über einen zentralen Cloud-Server einfach synchronisieren können. Der Benutzer sollte von jedem Standort und unabhängig von der Wahl des Endgerätes auf seine Lerninhalte zurückreifen können.

Im Januar 2013 begann man mit der Betaphase, da der ungefähre Funktionsstand von BRAINYOO I nachgebaut war. Drei Monate später wurde BRAINYOO I vom neuen System abgelöst. Heute besteht das System neben dem Cloud-Server und der Desktop-Software aus einer App für Android und iOS, einem Marketplace/Shop-System und einer HTML-Version.

 

BRAINYOO wird entwickelt und betrieben von der Brainyoo Mobile Learning GmbH in Wiesbaden. Neben der kontinuierlichen Weiterentwicklung kümmert man sich hier um den Betrieb der BRAINYOO-Server und bietet eine Supporthotline (E-Mail/Telefon) für die BRAINYOO-Nutzer.