Mechatroniker/-in für Kälteanlagentechnik

Prüfungsvorbereitung

Mechatroniker für Kälteanlagentechnik sind dafür zuständig, dass kälte- und klimatechnische Anlagen einwandfrei funktionieren.

 

Da die Fachrichtungen Mechanik, Elektrotechnik und Informatik in einem Beruf zusammengefasst werden, kann der Mechatroniker vielseitig eingesetzt werden.

 

Wichtig ist, dass du gute Kenntnisse in Physik und Mathe mitbringst. Außerdem solltest du fit in Englisch sein, da manche technischen Anleitungen von Maschinen oder Werkzeugen nur in englischer Sprache verfasst werden. Du hast also nach Abschluss der Berufsausbildung viele Möglichkeiten, in verschiedenen Bereichen eingesetzt zu werden, was den Beruf zunehmend spannender gestaltet.

Die Ausbildung zum Mechatroniker dauert drei Jahre und wird wie in vielen technischen Berufen mit einer zweiteiligen Abschlussprüfung abgeschlossen. Der erste Teil wird nach Ende des zweiten Ausbildungsjahres geschrieben. Der zweite Teil der Mechatroniker-Prüfung nach drei Jahren. Beide Teile beinhalten Aufgaben, die zu erledigen sind, mit anschließendem Fachgespräch.

 Mechatroniker – Weiterbildung und Studium mit BRAINYOO

 

Die Lernsoftware BRAINYOO bietet dir die Möglichkeit, dich optimal auf deine Abschlussprüfung vorzubereiten. Das Karteikartensystem ist so programmiert, dass es weiß, welche Fragen du noch einmal wieder holen solltest und welche du so gut gelernt hast, dass du bei der Prüfung die Antworten sicher abrufen kannst. Du kannst dir die Software für deinen PC und Smartphone oder Tablet herunterladen. Außerdem existiert eine Webversion, in der du dich von jedem Browser aus anmelden kannst. Das Praktische an der Desktop-Version sowie der App ist, dass du diese auch offline nutzen kannst.

€ 19.90
inkl. 19% MwSt.

 

Weiterbildung – Hochschulstudium – Techniker – Industriemeister

Ist die Ausbildung erfolgreich abgeschlossen und du besitzt die Hochschulzulassung, gibt es die Möglichkeit, ein Studium in den Fachrichtungen Mechanik oder Maschinenbau zu absolvieren. Eine weitere Option ist die Weiterbildung zum Staatlich geprüften Techniker oder geprüfter IHK-Industriemeister – beides im Bereich der Mechatronik. In beiden Weiterbildungen erwirbst du weitere kaufmännische Kenntnisse und bekommst noch tiefere Einblicke in den Bereich der Mechatronik. Ebenso eignest du dir Qualifikationen in Organisation und Mitarbeiterführung an, um später einmal in Führungspositionen tätig sein zu können.