Support-Hotline: +49-611-447 54 42-2

Französisch, 3. Lernjahr

Französisch, 3. Lernjahr

BRAINYOO for School


Mit BRAINYOO Schulinhalte in kleinen Einheiten einfach lernen.


Bei BRAINYOO for School stehen Dir viele Schulinhalte unkompliziert zur Verfügung. In diesem Angebot befinden sich 390 Lernkarten, die Du mit der erfolgreichen BRAINYOO-Lernsoftware bearbeiten kannst.

 

Für das erste Lernjahr Französisch findest Du hier alle wichtigen Karten in 13 Lektionen:

 

  • Das Imperfait (30 Karten)
  • Imperfait und Passé composé (30 Karten)
  • Reflexive Verben (Passé composé) (30 Karten)
  • Die Adverbien (30 Karten)
  • Die Adverbien (Komperativ und Superlativ) (30 Karten)
  • Das Relativpronomen lequel (30 Karten)
  • Relativsätze mit ce qui und ce que (30 Karten)
  • Fragen (qui est-ce qui und mehr) (30 Karten)
  • Mengenangaben (30 Karten)
  • Verben – Infinitivergänzungen (30 Karten)
  • Unregelmäßige Verben (30 Karten)
  • Ländernamen – Präpositionen und Artikel (30 Karten)
  • Imperativ (mit Pronomen) (30 Karten)

 

Die digitalen Karteikarten beinhalten die kostenlose Nutzung der wissenschaftlich erprobten Lernsoftware BRAINYOO zum effizienten Online-/Offline- und mobilen Lernen.

8,99 €
inkl. 5% MwSt.

Trusted Shops Gütesiegel - Hier können Sie die Gültigkeit prüfen> PCI DSS Trusted Shop

Pro­dukt­be­wer­tun­gen
Pro­dukt­be­wer­tun­gen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Alle wichtigen Karteikarten zum Thema auf einen Blick


Mit BRAINYOO for School hat BRAINYOO eine eigene Plattform geschaffen, um Schülerinnen und Schüler zu unterstützen. Hier findet Ihr Inhalte zu den wichtigsten Themen. Diese Inhalte bieten wir in kleinen sogenannten Lernnuggets an: Kleine Lerneinheiten in der Größenordnung von 30 Lernkarten befassen sich mit den wichtigsten Inhalten zum Thema.


Wir als Profis für digitale Lernsoftware haben die Inhalte für das Mobile Learning optimiert, sodass Ihr auf Spaß und Abwechslung beim Lernen setzen könnt. Solltet Ihr Euch fragen, wer die Inhalte für Euch erstellt, können wir Euch beruhigen: Die Inhalte werden von Lehramtsstudierenden mit Praxiserfahrung produziert.


Und sollten im Unterricht Teilaspekte zum Thema behandelt worden sein, die in unseren Karten nicht explizit genannt werden, könnt Ihr unsere Lernkarten jederzeit um eigene Inhalte ergänzen.

 

Wir wünschen viel Erfolg mit BRAINYOO.

Zahlungsmodalitäten und Lieferbeschränkung...

Akzeptierte Zahlungsmethoden:

visa  mastercardvorkasse paypal

 Es bestehen keine Lieferbeschränkungen.

Die ersten Schritte mit Ihrem Premium-Lernprodukt

Mehr Ansichten
X
prev
next

Expertenmeinungen

"BRAINYOO - Die Software mit dem mehrfachen Lernturbo!"
Prof. Dr. Werner Heister - Autor und Dozent für BWL an der Hochschule Niederrhein


"Entscheidend für ein sinnvolles und befriedigendes Lernen in Studium und Beruf sind inhaltliches Verständnis und systematische Wiederholung...Empfehlenswert!"
Dr. Christian Hoppe - Neuropsychologe am Uniklinikum Bonn


"Durch die automatische Wiedervorlage von Fragen und Problemen konzentriert sich der/die Studierende zielführend auf Bereiche, die noch der Festigung bedürfen."
Prof. Dr. Hanno Kube, Universität Mainz

Beispielfragen
Das Imperfait Das Imperfait wird vor allem für Erzählungen und Berichte über die Vergangenheit verwendet. Es wird benutzt, um zu beschreiben, wie der Zustand in der Vergangenheit war (z. B. wie Situationen oder Personen waren). Beispiel Quand elle était petit, Mia aimait des chats. (Als sie klein war, liebte Mia Katzen.) Es wird auch verwendet, um zu signalisieren, dass eine Handlung regelmäßig stattgefunden hat. Beispiel Il allait au restaurant chaque dimanche. (Er ist jeden Sonntag ins Restaurant gegangen.) Außerdem benutzt man das Imperfait, um eine Situation oder Handlung zu beschreiben, die über einen längeren Zeitraum angedauert hat. Beispiel Ils étaient en vacances pour trois semaines. (Sie waren drei Wochen lang im Urlaub.) Präge dir die Verwendungsformen des Imperfaits ein, bevor du fortfährst.
Das Imperfait Neben dem Passé composé kann man im Französischen auch das Imperfait benutzen, um über die Vergangenheit zu sprechen. Um das Imperfait zu bilden, werden der Verbstamm und die Imperfait-Endungen kombiniert. Beispiel (jouer) je jouais tu jouais il/elle/on jouait nous jouions vous jouiez ils/elles jouaient Einzig das Verb être bildet eine Ausnahme. Der Imperfait-Stamm von être ist ét-, die Endungen bleiben jedoch die gleichen. Beispiel (être) j'étais tu étais il/elle/on était nous étions vous étiez ils/elles étaient Präge dir die Imperfait-Endungen ein und bilde die Imperfait-Formen des Verbs aller.
Das Imperfait Choisis. Wähle die richtige Imperfait-Form aus: Le lundi Daniel _____ au foot avec ses copains
Imperfait und Passé composé Chosis. Entscheide dich, ob du die Imperfait- oder die Passé composé-Form benutzten musst: Autrefois mes parents _____ très stricte. Mais maintenent ils sont généreux.
Imperfait und Passé composé Chosis. Wähle die richtige Passé composé-Form aus: Ils _____ en français.
Imperfait und Passé composé Die beiden Zeitformen können auch gemeinsam in einem Satz auftauchen. Dabei benutzt man das Imperfait, um zu beschreiben, dass eine Handlung bereits andauerte oder noch weiter verlief. Das Passé composé beschreibt eine neu einsetzende Handlung, die in die andere Handlung eingreift. Beispiel Quand Loic était au restaurant, un homme est entré et est venu à la bar. (Als Loic im Restaurant saß, kam ein Mann herein und ging an die Bar.) In Erzählungen und Geschichten tauchen die beiden Zeitformen häufig zusammen auf. Das Imperfait wird dabei benutzt, um Hintergrundinformationen zu liefern. Es beschreibt dabei die Umstände, die vor der eigentlichen Handlung vorlagen. Das Passé composé wird dann verwendet, um die eigentliche Handlung zu beschreiben. Beispiel Il pleuvait tout le week-end, mais Carla et moi a décidé de faire un tour avec nos vélos quand même. (Es regnete das ganze Wochenende, aber Carla und ich beschlossen, trotzdem eine Tour mit unseren Rädern zu machen.) Präge dir die Anwendungen der beiden Zeitformen ein, bevor du fortfährst.
Imperfait und Passé composé Sowohl das Imperfait als auch das Passé composé können verwendet werden, um über die Vergangenheit zu sprechen. Das Passé composé wird verwendet, wenn man ausdrücken möchte, dass mehrere Handlungen nacheinander stattgefunden haben. Eine vergangene Handlung war abgeschlossen, bevor eine neue begann. Beispiel Loic a mangé au restaurant, est allé à la maison et s'est assis au couch. (Loic aß im Restaurant, ging nach Hause und setzte sich auf die Couch.) Verlaufen die vergangen Handlungen gleichzeitig, benutzt man das Imperfait. Beispiel Quand Loic mangeait au restaurant, il lisait un livre et s'aumusait bien. (Als Loic im Restaurant saß, las er ein Buch und amüsierte sich prächtig.) Präge dir die Anwendungen der beiden Zeitformen ein, bevor du fortfährst.
Reflexive Verben (Passé composé) Choisis. Wähle die richtige Passé composé-Form des reflexiven Verbs aus: Il _____ à la maison.
Pro­dukt­be­wer­tun­gen
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Sie bewerten den Artikel: Französisch, 3. Lernjahr

Wie bewerten Sie diesen Artikel? *


 

Unsere Partner

 

Verlagslogo Abavus
Verlagslogo Awihr
Verlagslogo  Bange Verlag
Verlagslogo  Beltz
Blue Consulting
BizTrain 4U
Boorberg Verlag
Brainyoo Verlag
Compact Verlag
Der Steuertrainer
DWA Verlag
Elsevier
Europa Lehrmittel Verlag
Gildebuchverlag
Haufe Akademie
Haug Verlag
Juraexamen
Jura Intensiv Verlag
Kiehl Verlag
Klett Lerntraining
Niederle Media Verlag
NWB Verlag
PONS Verlag
Projekt Akademie Bonn
Prozubi
Schäffer Poeschel
Spirit@PM
Springer
Thieme
UTB
VDE Verlag
Verlagsanstalt Handwerk
Verlagshaus Zitzmann
VVW GmbH
WipraX
YOUR CAREER

Zahlungsmethoden

Bequem einfach und sicher zahlen.

visa  mastercardvorkasse paypal

Geprüfte Qualität

  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung

Ausgezeichnet

  • Didaktisch herausragend
  • Technologisch führend
  • Wissenschaftlich erprobt

Comenius EdoMedia AwardInnovationspreis IT 2015

PAYMENT METHOD

FOLLOW US ON

Vimeo Feed