Support-Hotline: +49-611-188-300-19

Geprüfter Industriemeister – Papier und Kunststoff IHK

Geprüfter Industriemeister – Papier und Kunststoff IHK

Entscheiden für Ihren IHK-Prüfungserfolg ist, das Richtige richtig zu lernen! Mit unseren Lernkarteikarten ist das ganz einfach.

Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikation

  • A 1. Rechtsbewusstes Handeln 125 Karten
  • A 2. Betriebswirtschaftliches Handeln 122 Karten
  • A 3. Information, Kommunikation und Planung 108 Karten
  • A 4. Zusammenarbeit im Betrieb 52 Karten

Handlungsspezifische Qualifikationen

  • B. II. 3. Personalführung 129 Karten
  • B. II. 4. Personalentwicklung 51 Karten
  • B. II. 7. Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutz 97 Karten
  • B. II. 8. Qualitätsmanagement 107 Karten

791 Lernkarteikarten nach dem zurzeit gültigen Rahmenstoffplan des DIHK

Die Nutzung dieses Produktes setzt einen gültigen BRAINYOO Account und die Lernsoftware BRAINYOO 2.0 voraus
€ 149,00
€ 128,00
inkl. 19% MwSt.
Sie sparen: 14%

Trusted Shops Gütesiegel - Hier können Sie die Gültigkeit prüfen> PCI DSS Trusted Shop

Pro­dukt­be­wer­tun­gen
Pro­dukt­be­wer­tun­gen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Stopp! Bevor Sie so weit gehen und alles bisher Investierte und Erreichte hinschmeißen, atmen Sie ein paar Mal tief durch, machen Ihren Kopf frei und lesen hier in Ruhe was ich Ihnen anbiete, denn mit den richtigen Lernmedien ist Ihr IHK-Abschluss zu schaffen. Was Ihnen fehlt sind also nur effiziente Lernunterlagen mit den entscheidenden Faktoren!


Klarheit über Ihren Wissensstand, wissen was der nächste Schritt ist – Lernerfolge begeistern und motivieren

  1. Prüfungsinhalte selektiert: Die sehr aufwändige Auswahl der prüfungsrelevanten Inhalte haben Prüfungsexperten für Sie erledigt. Damit realisieren Sie eine enorme Zeitersparnis, vermeiden eine beträchtliche Verunsicherung was Sie wissen müssen und was nicht relevant ist und können sich ganz und gar auf diesen Prüfungsstoff konzentrieren
  2. Das gesamte Prüfungswissen: 791 Karteikarten zur IHK-Prüfung "Geprüfter Industriemeister - Papier und Kunststoff IHK" in Frage und Antwort für den ganzen Lehrgang nach dem zurzeit gültigen Rahmenstoffplan des DIHK
  3. Optimiertes Vorgehen: Eine Schritt-für-Schritt-Lernmethode mit der Sie wachsen, zunehmend Kompetenz erlangen und Sicherheit für Ihre IHK-Prüfung gewinnen
  4. Flexibilität: Sie bestimmen wann, wie und mit was Sie Ihr Lernpensum erfüllen. Mit iPhone, Android, iPad und Laptop bewerkstelligen Sie das bequem und sicher an jedem Ort
  5. Fazit: Gehirngerechtes Lernen und neuen Techniken machen Weiterbildung zu einem Lernerlebnis mit Erfolgsgarantie

Der Autor

Dr. Marius Ebert ist Diplomkaufmann und Schnell-Lernspezialist der sich seit Jahrzehnten intensiv mit der Erwachsenenbildung auseinander setzt. Während seiner langjährigen Tätigkeit als Dozent vieler Fortbildungslehrgänge, und hier ist besonders darauf hinzuweisen, dass er alle Prüfungsfächer der jeweiligen Weiterbildung unterrichtet, z.B. den Geprüften Technischen Betriebswirt, den Geprüften Betriebswirt u.a. weiß er genau mit welchen Lernschwierigkeiten gerade Erwachsene zu kämpfen haben.

Diese Erkenntnisse fanden ebenso Eingang in die Lernkarteikarten wie die Erfahrungen seiner 12-jährigen Mitgliedschaft in diversen IHK-Prüfungsausschüssen z.B. für den Geprüften Technischen Betriebswirt, den Geprüften Betriebswirt u.a. für alle Prüfungsfächer inkl. Projektarbeit, Fachgespräch und Präsentation. Ein unbezahlbarer Fundus an Expertenwissen für Ihren erfolgreichen IHK-Abschluss!

Zahlungsmodalitäten und Lieferbeschränkung...

Akzeptierte Zahlungsmethoden:

visa  mastercardvorkasse paypal

 Es bestehen keine Lieferbeschränkungen.

Die ersten Schritte mit Ihrem Premium-Lernprodukt

Lernsoftware

Lernsoftware

Die BRAINYOO Lernsoftware

Zu Ihrem Premium-Lernprodukt erhalten Sie zusätzlich gratis die BRAINYOO Lernsoftware, mit der sofort nach dem Kauf mit einem Webbrowser losgelernt werden kann. Auch unsere kostenlose Desktop-Software für Windows und Mac OS X eignet sich hervorragend zum Lernen und zur Erstellung eigener Lernlektionen. Außerdem können Sie unterwegs jederzeit mit den kostenfreien Apps für die iOS- und Android-Plattformen auf Ihre Lerninhalte zugreifen.


 Wissenschaftlich erprobte Lernkartei Wissenschaftlich erprobte Lernkartei
In Kooperation mit Wissenschaftlern der Neuropsychologie integriert die Software die neuesten wissenschaftlichen Ergebnisse.

Individuelle Zeitabstände Individuelle Zeitabstände
Damit das Lernen an die individuelle Vergessenskurve angepasst ist, kann man den Rhythmus der Wiederholung selbst bestimmen.

Verschiedene Abfragemodi Verschiedene Abfragemodi
Um das Lernen optimal auf die eigenen Anforderungen abzustimmen, bietet BRAINYOO einen Langzeitgedächtnis-, Prüfungs- und Zufallmodus.

Lernen mit Eselsbrücken Lernen mit Eselsbrücken
Den selbst erstellten Inhalten können Notizen und Eselsbrücken zugefügt werden. So wird das Auswendiglernen von komplexen Zusammenhängen zum Kinderspiel

Multimediales Lernen Multimediales Lernen
Selbst erstellte Karteikarten der BRAINYOO Lernsoftware lassen sich multimedial gestalten, um beim Lernen so viele Sinne wie möglich anzusprechen.

Strukturiertes Lernen Strukturiertes Lernen
Selbst erstellte Karteikarten lassen sich in BRAINYOO leicht in Lektionen und Sub-Lektionen organisieren. So verliert man beim Lernen nie den Überblick.

Logo des c't-Magazins

"Wer sowohl zu Hause als auch unterwegs mit Lernkarten büffeln möchte, sollte einen Blick auf Brainyoo werfen. Der Hersteller hat das Leitner-System durchdacht umgesetzt"

Logo der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung

"Karteikarten aus Pappe waren gestern – zumindest für den ambitionierten Smartphone-Besitzer. Mit dieser Anwendung kann nun auch unterwegs gepaukt werden."

Logo Campusleben Wiesbadener Kurier

"Die Software erspart das lästige Wühlen in einem Stapel von handgeschriebenen Karteikarten."

 Innovationspreis 2015
Mehr Ansichten
X
prev
next

Expertenmeinungen

"BRAINYOO - Die Software mit dem mehrfachen Lernturbo!"
Prof. Dr. Werner Heister - Autor und Dozent für BWL an der Hochschule Niederrhein


"Entscheidend für ein sinnvolles und befriedigendes Lernen in Studium und Beruf sind inhaltliches Verständnis und systematische Wiederholung...Empfehlenswert!"
Dr. Christian Hoppe - Neuropsychologe am Uniklinikum Bonn


"Durch die automatische Wiedervorlage von Fragen und Problemen konzentriert sich der/die Studierende zielführend auf Bereiche, die noch der Festigung bedürfen."
Prof. Dr. Hanno Kube, Universität Mainz

Beispielfragen
Welche Rechte hat der Arbeitnehmer bezüglich seines Zeugnisses?
Welche Rechtstellung haben die Mitglieder des Betriebsrates?
Wie finanziert sich die gesetzliche Krankenversicherung?
Was regelt die Arbeitsstättenverordnung?
Welche Regelungen gibt es zum Lärmschutz?
7. Frage: Welche Faktoren machen die menschliche Arbeit produktiv?Geben Sie Beispiele!
37. Frage: Was sind Arbeitsablaufstudien im Rahmen der Fertigung?
48. Frage: Bei der Organisationsentwicklung - Change Management - muss regelmäßig überprüft werden, ob die Entwicklung so läuft, wie geplant.Welche Instrumente gibt es hierfür?
72. Frage: Grenzen Sie Anlagevermögen und Umlaufvermögen voneinander ab!
111. Frage: Was ist der Zusammenhang von Investition und Finanzierung?
Definieren Sie folgende Begriffe:UnterstützungsprozessHauptprozessTeilprozessprozessverantwortlich
Beschreiben Sie das Relevanzbaumverfahren!
Wie kann man das Ishikawa-Diagramm im Rahmen des Qualitätsmanagements einsetzen?
Wie kann der qualitative Personalbedarf festgestellt werden?
Bei der Kommunikation im Unternehmen wird zwischen formeller u. informeller Kommunikation unterschieden.Was bedeutet das?
Definieren Sie die BegriffeJob-EnlargementJob-EnrichmentTeilautonome Arbeitsgruppen!
Nach welchen Kriterien sollte eine Vorgesetztenbeurteilung erfolgen?
Nennen Sie Ziel der Personalentwicklung aus Unternehmersicht und aus Arbeitnehmersicht!
Beschreiben Sie die Bedeutung von Konflikten in Unternehmen!
Entwerfen Sie einige Spielregeln für ein Unternehmen im Rahmen des Konfliktmanagements!
Beschreiben Sie das Genehmigungsverfahren nach § 10 BImSchG für bestimmte Anlagen!
Sie sind Mitarbeiter in einem Lösungsmittelbetrieb, in dem auch Chlorkohlenwaserstoffe, CKW, eingesetzt werden. Entwickeln Sie mögliche Zukunftsperspektiven für den Einsatz von Lösungsmitteln.
Wann muss ein Betriebsbeauftragter für Gewässerschutz bestellt werden?
Was sind die Unterschiede zwischen der Öko-Bilanz und der normalen Bilanz eines Unternehmens?
Wie soll man sich bei Bränden im Unternehmen verhalten?
7. Erläutern Sie das Recht des Betriebsrats im Rahmen der Personalplanung!
12. Erläutern Sie die aufgabenbezogene Personalbedarfsermittlung!
20. Nennen Sie 6 Inhalte einer Betriebsvereinbarung zur Einführung von Telearbeit!
34. Nennen Sie die Elemente einer Stellenausschreibung eines Unternehmens in der Presse!
58. Skizzieren Sie den Entwurf eines Schemas, das dem Unternehmen hilft, eine Fluktuationsanalyse vorzunehmen!
33. Definieren Sie die BegriffeJob-EnlargementJob-EnrichmentTeilautonome Arbeitsgruppen!
36. Grenzen Sie die Begriffe Didaktik und Methodik voneinander ab!
40. Grenzen Sie die verschiedenen Arten von E-Learning voneinander ab!
44. Welche Kriterien sind bei der Entscheidung In-House-Training oder externe Schulung zu bedenken?
50. Mit welchen Kennzahlen sollte der Bildungs-Controller arbeiten?
9. In Ihrem Unternehmen soll ein Qualitätshandbuch erstellt werden.In welchen Phasen könnte dies ablaufen?
26. Nennen Sie die Unterschiede zwischen dem Malcolm-Baldridge-Award und dem European-Quality- Award!
40. Was unterscheidet Verfahrensanweisungen von Arbeitsanweisungen?
60. Ihr Unternehmen möchte einen Qualitätszirkel einsetzen.Wovon hängt es ab, ob dies ein Erfolg wird?
93. Beschreiben Sie Mura = Unausgeglichenheit genauer!
Pro­dukt­be­wer­tun­gen
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Sie bewerten den Artikel: Geprüfter Industriemeister – Papier und Kunststoff IHK

Wie bewerten Sie diesen Artikel? *


 

Unsere Partner

 

Abavus Steuerberatung Beltz Blue Consulting BizTrain4U
Compact Der Steuertrainer - Direkt zum Wissen DWA Verlag Elsevier
Europa Lehrmittel Haufe Akademie Haug Verlag Juraexamen
Jura Intensiv Kiehl Klett Verlag Niederle Media - Fachverlag für Studienliteratur
Nwb Verlag PONS Projekt Akademie Bonn Prozubi
spirit@PM Springer Verlag
Ulmer Verlag 
VDE Verlag Verlag für Lernmedien Verlagshaus Zitzmann WipraX.de - Wissen trifft Praxis
Your Career      

 

Zahlungsmethoden

Bequem einfach und sicher zahlen.

visa  mastercardvorkasse paypal

Geprüfte Qualität

  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung

Ausgezeichnete Lernsoftware

  • Didaktisch herausragend
  • Technologisch führend
  • Wissenschaftlich erprobt

Comenius EdoMedia AwardInnovationspreis IT 2015

PAYMENT METHOD

FOLLOW US ON

Vimeo Feed