Support-Hotline: +49-611-447 54 42-2

Kaufmann im Einzelhandel

Kaufmann im Einzelhandel

Wer fit im Prüfungsinhalt ist, besteht sicher seinen letzten Ausbildungsabschnitt.


Das muss beherrscht werden:

  • Grundlagen von Beratung und Verkauf, 51 Karten
  • Grundlagen des Wirtschaftens, 38 Karten
  • Menschliche Arbeit im Betrieb, 147 Karten
  • Buchführung, 28 Karten
  • Information und Kommunikation, 31 Karten
  • Marketinggrundlagen, 58 Karten
  • Prozesse des Einzelhandels, 51 Karten
  • Rechtliche Rahmenbedingungen des Wirtschaftens, 186 Karten
  • Grundlagen des Rechnungswesens, 39 Karten
  • Servicebereich Kasse, 34 Karten
  • Arbeitssicherheit und Umweltschutz, 12 Karten
  • Warensortiment, 58 Karten
  • Warenwirtschaft ,71 Karten

Dies ist ein Premium-Lernprodukt für die kostenlose Lernsoftware BRAINYOO – geeignet für PC/Mac, iPad/iPhone sowie für Android-Geräte. 

€ 149,00
€ 128,00
inkl. 19% MwSt.
Sie sparen: 14%

Trusted Shops Gütesiegel - Hier können Sie die Gültigkeit prüfen> PCI DSS Trusted Shop

Pro­dukt­be­wer­tun­gen
Pro­dukt­be­wer­tun­gen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Endlich ist es so weit, das dritte Lehrjahr ist geschafft, jetzt steht die Ausbildungs-Abschlussprüfung auf dem Plan! Sie wollen mit einem sicheren Gefühl in die letzte Etappe gehen und die Endprüfung im ersten Durchgang bestehen?



Schrittweise mehr Sicherheit im Prüfungsstoff und der Prüfungspanik ein Ende bereiten.

  1. Zusammenstellung: Qualität schlägt Quantität – nur relevante Prüfungsaspekte zur Schlussprüfung der Berufsausbildung, Prüfungsschwerpunkte im Blick, Stolpersteine ausgeräumt, Unklarheiten punktgenau aufgeklärt
  2. Prüfungsorientierung: 804 Prüfungsfragestellungen mit detaillierten Auflösungen für den wichtigsten Tag der Berufsausbildung – „Kaufmann im Einzelhandel“, die digitalen Lernkarteikarten.
  3. Ideal umgesetzt: Auch hier gilt – das richtige Vorgehen beim Lernen ist entscheidend! Diese Lernsoftware stellt alle erprobten Lernmethoden bereit – gewinnen indem man einfach anfängt!
  4. Zeit maximal verwenden: Die verfügbare Zeit optimal mit iPhone, Android, Tablet und Laptop außerhalb des „Studierzimmers“ nutzen.
  5. Endresultat: Fitness im gesamten Stoff bedeutet, diese letzte Prüfung sicher zu bestehen.

Das Videocoaching „Rechtstraining“ beinhaltet folgende Aspekte: grundsätzliches juristisches Vorgehen, Fristberechnung mit praktischen Beispielen, Fälle zum Schuldnerverzug, zur Unmöglichkeit zur Schlechterfüllung, zum Rücktrittsrecht und zum Kaufrecht. Die Lösungen werden Schritt für Schritt entwickelt und erklärt.

Beim Autofahren, beim Sport, in der Freizeit, vor dem Schlafengehen sind die Ohren frei! Nutzen Sie diese Zeiten für ein perfektes Prüfungsergebnis mit dem Hörbuch „Kaufmann im Einzelhandel.

Grundsätzliche Unterscheidung der Lernmedien entsprechend ihrer Funktion und ihrer Einsatzbestimmung:

1. Aktiv lernen mit
  • digitalen Lernkarteikarten 
  • Videocoachings

2. Passiv lernen mit
  • Hörbüchern

Durch aktives Lernen den Lernstoff sukzessive erarbeiten. Man beginnt zu erkennen und zu verstehen und übt sich in der Anwendung des Erlernten. Es handelt sich also um einen Verstehensprozess.

Beim passiven Lernen verinnerlicht man den Prüfungsstoff durch Zuhören bei allen Gelegenheiten, in denen die Ohren „frei“ sind und macht damit seine neuen Fähigkeiten dauerhaft abrufbar.

Fazit: Aktives und passives Lernen bilden eine Einheit, wobei passives Lernen dem aktiven Lernen folgt!


Der Ausbildungsprofi

Dr. Marius Ebert ist Diplomkaufmann und Schnell-Lernspezialist, der sich seit Jahrzehnten intensiv mit der Erwachsenenbildung auseinandersetzt. Während seiner langjährigen Tätigkeit als Dozent vieler Fortbildungslehrgänge und hier ist besonders darauf hinzuweisen, dass er alle Prüfungsfächer der jeweiligen Weiterbildung unterrichtet z. B. den Geprüften Technischen Betriebswirt, den Geprüften Betriebswirt u. a., weiß er genau, mit welchen Lernschwierigkeiten gerade Erwachsene zu kämpfen haben.

Diese Erkenntnisse fanden ebenso Eingang in die Lernkarteikarten wie die Erfahrungen seiner zwölfjährigen Mitgliedschaft diverser IHK-Prüfungsausschüsse z. B. für den Geprüften Technischen Betriebswirt, den Geprüften Betriebswirt u. a. für alle Prüfungsfächer inklusive Projektarbeit, Fachgespräch und Präsentation.

Ein unbezahlbarer Fundus an Expertenwissen für den erfolgreichen Abschluss!

Zahlungsmodalitäten und Lieferbeschränkung...

Akzeptierte Zahlungsmethoden:

visa  mastercardvorkasse paypal

 Es bestehen keine Lieferbeschränkungen.

Die ersten Schritte mit Ihrem Premium-Lernprodukt

Lernsoftware

Lernsoftware

Die BRAINYOO Lernsoftware

Zu Ihrem Premium-Lernprodukt erhalten Sie zusätzlich gratis die BRAINYOO Lernsoftware, mit der sofort nach dem Kauf mit einem Webbrowser losgelernt werden kann. Auch unsere kostenlose Desktop-Software für Windows und Mac OS X eignet sich hervorragend zum Lernen und zur Erstellung eigener Lernlektionen. Außerdem können Sie unterwegs jederzeit mit den kostenfreien Apps für die iOS- und Android-Plattformen auf Ihre Lerninhalte zugreifen.


 Wissenschaftlich erprobte Lernkartei Wissenschaftlich erprobte Lernkartei
In Kooperation mit Wissenschaftlern der Neuropsychologie integriert die Software die neuesten wissenschaftlichen Ergebnisse.

Individuelle Zeitabstände Individuelle Zeitabstände
Damit das Lernen an die individuelle Vergessenskurve angepasst ist, kann man den Rhythmus der Wiederholung selbst bestimmen.

Verschiedene Abfragemodi Verschiedene Abfragemodi
Um das Lernen optimal auf die eigenen Anforderungen abzustimmen, bietet BRAINYOO einen Langzeitgedächtnis-, Prüfungs- und Zufallmodus.

Lernen mit Eselsbrücken Lernen mit Eselsbrücken
Den selbst erstellten Inhalten können Notizen und Eselsbrücken zugefügt werden. So wird das Auswendiglernen von komplexen Zusammenhängen zum Kinderspiel

Multimediales Lernen Multimediales Lernen
Selbst erstellte Karteikarten der BRAINYOO Lernsoftware lassen sich multimedial gestalten, um beim Lernen so viele Sinne wie möglich anzusprechen.

Strukturiertes Lernen Strukturiertes Lernen
Selbst erstellte Karteikarten lassen sich in BRAINYOO leicht in Lektionen und Sub-Lektionen organisieren. So verliert man beim Lernen nie den Überblick.

Logo des c't-Magazins

"Wer sowohl zu Hause als auch unterwegs mit Lernkarten büffeln möchte, sollte einen Blick auf Brainyoo werfen. Der Hersteller hat das Leitner-System durchdacht umgesetzt"

Logo der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung

"Karteikarten aus Pappe waren gestern – zumindest für den ambitionierten Smartphone-Besitzer. Mit dieser Anwendung kann nun auch unterwegs gepaukt werden."

Logo Campusleben Wiesbadener Kurier

"Die Software erspart das lästige Wühlen in einem Stapel von handgeschriebenen Karteikarten."

 Innovationspreis 2015

Risikofreie Bestellung

Risikofreie Bestellung

Sicher kaufen und sofort mit dem Lernen beginnen:

  • Sofort mit dem Lernen beginnen

    Brainyoo bietet Euch digitale Lerninhalte die ihr nach Zahlungseingang sofort nutzen könnt.

  • Kein Versand, keine Versandkosten

    Da wir Euch digitale Lerninhalte bequem per Download zur Verfügung stellen, fallen auch keine Versandkosten an.

  • Kostenlose Lernsoftware inklusive

    Die Lernkarten beinhalten eine kostenlose Version der BRAINYOO Lernsoftware. Die wissenschaftlich erprobte BRAINYOO Lernmethode macht das Lernen einfach, effizient und erfolgreich.

  • Sichere Zahlung durch SSL Verschlüsselung

    Einfach sicher und bequem per Kreditkarte, Paypal oder Vorkasse zahlen.

  • Zertifizierter Shop

    BRAINYOO ist Trusted Shops zertifiziert.

Mehr Ansichten
X
prev
next

Expertenmeinungen

"BRAINYOO - Die Software mit dem mehrfachen Lernturbo!"
Prof. Dr. Werner Heister - Autor und Dozent für BWL an der Hochschule Niederrhein


"Entscheidend für ein sinnvolles und befriedigendes Lernen in Studium und Beruf sind inhaltliches Verständnis und systematische Wiederholung...Empfehlenswert!"
Dr. Christian Hoppe - Neuropsychologe am Uniklinikum Bonn


"Durch die automatische Wiedervorlage von Fragen und Problemen konzentriert sich der/die Studierende zielführend auf Bereiche, die noch der Festigung bedürfen."
Prof. Dr. Hanno Kube, Universität Mainz

Beispielfragen
Was ist bei der Kontaktaufnahme im Verkaufsgespräch zu beachten?
Welche Regelungen des Jugendschutzgesetzes müssen beim Verkauf an Kinder und Jugendliche befolgt werden?
Welche Erwartungen hat der Kunde in Bezug auf die Ware?
Was ist ein Geschenkkauf?
Welche Kaufmotive sind Ihnen bekannt?
Was verstehen Sie unter Produktivität?
Was ist eine Zusammenschlusskontrolle?
Teilen Sie die Wirtschaft in Sektoren ein!
Welche gesetzlichen Regelungen liegen dem Verbraucherschutz zugrunde?
Wie hoch sind die jeweiligen Sozialversicherungsbeiträge? 
Was verstehen Sie unter einem Substitut?
Welche Arten von Wettbewerbsverboten gibt es?Erläutern Sie sie kurz!
Wozu dient die Personalstatistik?
In welchen Fällen endet ein Berufsausbildungsverhältnis?
Was ist die Hauptaufgabe der Buchführung? 
Was ist die Umsatzsteuer / Mehrwertsteuer?
Wie wird beim Verkauf von Waren gebucht?
Wie wird gebucht, wenn uns der Lieferant Skonto gewährt?
Unterscheiden SieInventurInventarBilanz
Was ist das Internet?
Wozu dient ein betriebliches Informationssystem und durch welche Merkmale ist es gekennzeichnet?
Welche Probleme können in Hinblick auf die Datensicherheit im Internet auftreten?
Welche Hinweise deuten auf Konflikte hin?
Was versteht man unter Kommunikation?
Was verstehen Sie unter einem Marketing-Mix?
Was verstehen Sie unter einem Regallayout?
Beschreiben Sie einige Grundsätze der Warenpräsentation!
Was ist Warenpräsentation im engeren Sinne?
Welche Schaufensterarten kennen Sie?
Was verstehen Sie unter geringwertigen Wirtschaftsgütern?
Wie gehen Sie bei der linearen Abschreibung vor?
Wie läuft der Kernprozess \\"Einkauf\\" ab?
Was verstehen Sie unter der Periodenrechnung?
Wofür dient die Statistik?
Was ist der Unterschied zwischen der Frachtbasis und der Frachtparität?
Grenzen Sie Fracht von Rollgeld ab!
Was geschieht im Falle der Unmöglichkeit im Rahmen der Sachmängelgewährleistung?
Welche Reaktionsmöglichkeiten auf einen Mahnbescheid hat der Schuldner?
Welche Regelungen werden in einem Kreditvertrag getroffen?
Beschreiben Sie die Schwerpunkte der Betriebsstatistik!
Nennen Sie verschiedene Kennzahlen über die Kapitalstruktur!
Welche Darstellungsmöglichkeiten bietet die Statistik zur Veranschaulichung von Daten?
Nennen Sie verschiedene Rentabilitätskennzahlen!
Mit welchen Formeln berechnen Sie Tages-, Monats- und Jahreszinsen?
Was ist eine Mankohaftung?
Wie wickeln Sie einen Umtausch bzw. eine Reklamation kassentechnisch ab?
Beschreiben Sie den Aufbau des Kassenberichts!
Was ist eine Barzahlung?
Wie läuft die Bezahlung mit Bargeld ab?
Was ist zu tun, wenn ein Arbeitsunfall geschieht?
Nennen Sie einige Aspekte, die die Arbeitsstättenverordnung in Bezug auf die Arbeitsstätten regelt!
Welche Nachteile birgt Electronic Commerce?
Teilen Sie die Betriebsformen des Einzelhandels anhand des Unterscheidungsmerkmals - Distanzüberwindung - ein!
Beschreiben Sie die Merkmale eines Factory-Outlet-Centers!
Was ist E-Commerce?
Beschreiben Sie die Merkmale eines Warenhauses!
Wie funktioniert eine Datenwaage?
Was verbirgt sich hinter dem optimalen Lagerbestand?
Was ist der Unterschied zwischen einem geschlossenen und einem integrierten Warenwirtschaftssystem?
Was ist eine Limitrechnung?
Welche Vorteile bietet ein POS-System?
Pro­dukt­be­wer­tun­gen
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Sie bewerten den Artikel: Kaufmann im Einzelhandel

Wie bewerten Sie diesen Artikel? *


 

Unsere Partner

 

Abavus
Awihr
Bange Verlag
Beltz
Blue Consulting
BizTrain4U
Compact
Der Steuertrainer - Direkt zum Wissen
DWA
Elsevier
Europa Lehrmittel
Gildbuchverlag
GripsCoachTV
Haufe Akademie
Haug
Juraexamen
Jura Intensiv Verlag
Kiehl
Klett
Verlag_fuer_Lernmedien
Niederle Media Verlag
NWB Verlag
PONS
Projekt Akademie Bonn
Prozubi
Schäffer Poeschel
Springer Verlag
ThiemeGruppe
Ulmer
utb
VDE Verlag
Verlagshaus Zitzmann
Verlag Versicherungswirtschaft
Wiprax
Your Career

Zahlungsmethoden

Bequem einfach und sicher zahlen.

visa  mastercardvorkasse paypal

Geprüfte Qualität

  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung

Ausgezeichnet

  • Didaktisch herausragend
  • Technologisch führend
  • Wissenschaftlich erprobt

Comenius EdoMedia AwardInnovationspreis IT 2015

PAYMENT METHOD

FOLLOW US ON

Vimeo Feed