Support-Hotline: +49-611-188-300-19

Lernkarten Bankkaufmann / Bankkauffrau

Lernkarten Bankkaufmann / Bankkauffrau

Die digitalen Karteikarten Prüfungsvorbereitung aktuell decken mit über 1500 aktuellen Bankkaufmann Prüfungsaufgaben in kammerüblicher Form den Prüfungsstoff für die bundesweit einheitlichen IHK Zwischenprüfung und Abschlussprüfungen für den Bankkaufmann / die Bankkauffrau vollständig ab.

Dabei berücksichtigen die thematisch geordneten Aufgaben alle im Stoffkatalog für die IHK-Prüfung angeführten Funktionsbereiche lt. Ausbildungsordnung.

Die Lernkarten Bankkaufmann / Bankkauffrau
umfassen:

  • 631 Aufgaben zur Bankwirtschaft
  • 803 Aufgaben zu WiSo
  • 170 Aufgaben zum Rechnungswesen

  • Garantiert keine weiteren Kosten !

Die digitalen Karteikarten mit relevanten Prüfungsaufgaben beinhalten die kostenlose Nutzung der wissenschaftlich erprobten Lernsoftware BRAINYOO zum effizienten Online- / Offline- und mobilen Lernen.

€ 33,50
inkl. 19% MwSt.

Trusted Shops Gütesiegel - Hier können Sie die Gültigkeit prüfen> PCI DSS Trusted Shop

Pro­dukt­be­wer­tun­gen
Pro­dukt­be­wer­tun­gen
1 Bewertung
1 Bewertung
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Diese digitalen Lernkarten Bankkaufmann decken mit insgesamt über 1500 aktuellen Prüfungsaufgaben den Prüfungsstoff der IHK Zwischen- und Abschlussprüfungen für Bankkaufleute vollständig ab. Sie ermöglichen Ihnen eine umfassende und flexible Wiederholung der Unterrichtsinhalte – am PC oder Laptop, per Tablet und Smartphone als App für Android, iOS – zu Hause, in der Schule und unterwegs.

Bankkaufmann Prüfungsvorbereitung mit App, Lernsoftware

Sie selbst entscheiden, welche Themen Sie in der jeweiligen Lerneinheit wiederholen möchten und können so z.B. gezielt vorhandene Lücken schließen. Richtig beantwortete Prüfungsfragen werden erst nach längerer Zeit, falsch gelöste Aufgaben früher erneut abgefragt. So lernen Sie in Ihrem individuellen Rhythmus und nutzen die Zeit bis zur IHK Prüfung für eine effiziente Vorbereitung.

Bankkaufmann Abschlussprüfung sicher bestehen

Alle Aufgaben der Lernpakete sind den zugehörigen Bankkaufmann Prüfungsvorbereitungen des Verlags Europa-Lehrmittel entnommen und geben deren Inhalt zu 100 % wieder. Dadurch profitieren Sie von Kompetenz und Erfahrung unserer Autoren, die seit vielen Jahren Bücher zur Prüfungsvorbereitung erstellen und zahlreiche Auszubildende bei der Vorbereitung auf eine erfolgreiche Bankkaufmann Abschlussprüfung – auch in anderen Berufen – unterstützt haben. Der Autor der Lernkarten „Bank“, Gerhard Colbus, schreibt unter anderem auch Prüfungsvorbereitungen für Industriekaufleute, Einzelhandelskaufleute , Kaufleute für Büromanagement sowie zur Wirtschafts- und Sozialkunde. Sollte Ihnen dennoch ein Thema im Lernpaket zu kurz kommen oder eine Aufgabe fehlen,  können Sie das Lernpaket auch durch selbst erstellte Karteikarten (inkl. eigener Notizen und Eselsbrücken) individuell erweitern.

Neben der App, der Lernsoftware und digitalen Lernkarten finden Sie bei Europa-Lehrmittel auch gedruckte Aufgabenbände zur Prüfungsvorbereitungen für rund 40 Ausbildungsberufe sowie mehrere Prüfungs-Apps, die neben Fragen zur Wiederholung auch eine Prüfungssimulation bieten. Alle aktuellen Titel und weitere Informationen finden Sie auf www.pruefungsvorbereitungaktuell.de .

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg für Ihre Prüfung!

Der Verlag Europa-Lehrmittel verlegt seit über 60 Jahren Unterrichts- und Lernmaterialien für Ausbildung und Weiterbildung. Das Verlagsprogramm umfasst mittlerweile mehr als 600 Artikel, die einen Schwerpunkt bei berufsbezogener Ausbildung, beruflichen Schulen, Lehrwerkstätten sowie außerschulischen Bildungseinrichtungen hat.

Die Fachautoren des Verlags fassen die Inhalte der Ausbildung jeweils in einem Buch zusammen so dass ab dem Berufsschultag bis zur Abschlussprüfung alle Ausbildungs- und Lerninhalte zur Auswahl gestellt werden können. Der Lehrmittel Europa Verlag berücksichtigt dabei Berufe in den Fachrichtungen Metall, Elektrotechnik, Kraftfahrzeugtechnik und verschiedenen kaufmännischen Ausbildungsberufen wie dem Bankkaufmann / Bankkauffrau.

Zahlungsmodalitäten und Lieferbeschränkung...

Akzeptierte Zahlungsmethoden:

visa  mastercardvorkasse paypal

 Es bestehen keine Lieferbeschränkungen.

Die ersten Schritte mit Ihrem Premium-Lernprodukt

Lernsoftware

Lernsoftware

Die BRAINYOO Lernsoftware

Zu Ihrem Premium-Lernprodukt erhalten Sie zusätzlich gratis die BRAINYOO Lernsoftware, mit der sofort nach dem Kauf mit einem Webbrowser losgelernt werden kann. Auch unsere kostenlose Desktop-Software für Windows und Mac OS X eignet sich hervorragend zum Lernen und zur Erstellung eigener Lernlektionen. Außerdem können Sie unterwegs jederzeit mit den kostenfreien Apps für die iOS- und Android-Plattformen auf Ihre Lerninhalte zugreifen.


 Wissenschaftlich erprobte Lernkartei Wissenschaftlich erprobte Lernkartei
In Kooperation mit Wissenschaftlern der Neuropsychologie integriert die Software die neuesten wissenschaftlichen Ergebnisse.

Individuelle Zeitabstände Individuelle Zeitabstände
Damit das Lernen an die individuelle Vergessenskurve angepasst ist, kann man den Rhythmus der Wiederholung selbst bestimmen.

Verschiedene Abfragemodi Verschiedene Abfragemodi
Um das Lernen optimal auf die eigenen Anforderungen abzustimmen, bietet BRAINYOO einen Langzeitgedächtnis-, Prüfungs- und Zufallmodus.

Lernen mit Eselsbrücken Lernen mit Eselsbrücken
Den selbst erstellten Inhalten können Notizen und Eselsbrücken zugefügt werden. So wird das Auswendiglernen von komplexen Zusammenhängen zum Kinderspiel

Multimediales Lernen Multimediales Lernen
Selbst erstellte Karteikarten der BRAINYOO Lernsoftware lassen sich multimedial gestalten, um beim Lernen so viele Sinne wie möglich anzusprechen.

Strukturiertes Lernen Strukturiertes Lernen
Selbst erstellte Karteikarten lassen sich in BRAINYOO leicht in Lektionen und Sub-Lektionen organisieren. So verliert man beim Lernen nie den Überblick.

Logo des c't-Magazins

"Wer sowohl zu Hause als auch unterwegs mit Lernkarten büffeln möchte, sollte einen Blick auf Brainyoo werfen. Der Hersteller hat das Leitner-System durchdacht umgesetzt"

Logo der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung

"Karteikarten aus Pappe waren gestern – zumindest für den ambitionierten Smartphone-Besitzer. Mit dieser Anwendung kann nun auch unterwegs gepaukt werden."

Logo Campusleben Wiesbadener Kurier

"Die Software erspart das lästige Wühlen in einem Stapel von handgeschriebenen Karteikarten."

 Innovationspreis 2015

Risikofreie Bestellung

Risikofreie Bestellung

Sicher kaufen und sofort mit dem Lernen beginnen:

  • Sofort mit dem Lernen beginnen

    Brainyoo bietet Euch digitale Lerninhalte die ihr nach Zahlungseingang sofort nutzen könnt.

  • Kein Versand, keine Versandkosten

    Da wir Euch digitale Lerninhalte bequem per Download zur Verfügung stellen, fallen auch keine Versandkosten an.

  • Kostenlose Lernsoftware inklusive

    Die Lernkarten beinhalten eine kostenlose Version der BRAINYOO Lernsoftware. Die wissenschaftlich erprobte BRAINYOO Lernmethode macht das Lernen einfach, effizient und erfolgreich.

  • Sichere Zahlung durch SSL Verschlüsselung

    Einfach sicher und bequem per Kreditkarte, Paypal oder Vorkasse zahlen.

  • Zertifizierter Shop

    BRAINYOO ist Trusted Shops zertifiziert.

Mehr Ansichten
X
prev
next

Expertenmeinungen

"BRAINYOO - Die Software mit dem mehrfachen Lernturbo!"
Prof. Dr. Werner Heister - Autor und Dozent für BWL an der Hochschule Niederrhein


"Entscheidend für ein sinnvolles und befriedigendes Lernen in Studium und Beruf sind inhaltliches Verständnis und systematische Wiederholung...Empfehlenswert!"
Dr. Christian Hoppe - Neuropsychologe am Uniklinikum Bonn


"Durch die automatische Wiedervorlage von Fragen und Problemen konzentriert sich der/die Studierende zielführend auf Bereiche, die noch der Festigung bedürfen."
Prof. Dr. Hanno Kube, Universität Mainz

Beispielfragen
1. Klaus Klein, 14 Jahre, Schüler, kommt heute zu Ihnen, um das von Ihrem Kreditinstitut angebotene Girokonto für junge Leute zu eröffnen. Ist hierzu die Zustimmung der gesetzlichen Vertreter notwendig?
2. Die Auszubildende Frau Anna Schnell (verheiratet, 17 Jahre) möchte ein Girokonto eröffnen. Wessen Zustimmung ist erforderlich?
3. Sven Müller, 16 Jahre, Schüler, kommt heute zu Ihnen in die Beratung, um ein Girokonto zu eröffnen. Wie informieren Sie ihn richtig?
4. Für Lisa Witt, 17 Jahre, ledig, wohnhaft in Straubing, führen Sie seit Anfang des letzten Jahres ein Girokonto. Zum 1. September des letzten Jahres begann Frau Witt eine Ausbildung als Büro- kauffrau bei der Sanitär- und Heizungsbau GmbH in Straubing. Mit der Aufnahme der Ausbil- dung haben Sie mit Frau Witt einen Sparvertrag über die Anlage der vermögenswirksamen Leistungen abgeschlossen. Heute, sechs Monate später, bittet Sie Frau Witt in dieser Angelegenheit um Beratung. Von wem musste der im vergangenen Jahr getätigte Sparvertrag unter- schrieben worden sein, damit er rechtswirksam abgeschlossen wurde?
5. Anna Niedermeier, Bürokauffrau, 20 Jahre, möchte bei der Nordbank AG ein Kontokorrentkonto eröffnen, wobei ein Dispositionskredit in Höhe von 2.000,00 € vereinbart werden soll. Wie informieren Sie Frau Niedermeier über das neue Konto bzw. die Auflösung ihres bisherigen Kontos richtig?
6. Sie sind Mitarbeiter/-in der Ostbank AG. Wie beraten Sie Ihre Kundin Frau Eva Klein über die Konditionen Ihres Kreditinstitutes für ein neu einzurichtendes Girokonto richtig?
7. Ihr langjähriger Kunde, Heinz Kracher, möchte von Ihnen wissen, wie er sich laufend über die aktuelle Verzinsung von Spareinlagen Ihres Kreditinstitutes informieren kann. Wie beraten Sie Ihren Kunden richtig?
8. Ihr neuer Kunde, Dieter Braun, möchte ein Konto eröffnen. Wie informieren Sie Herrn Braun über die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sachlich richtig?
9. Wie beraten Sie Ihre Kunden über die rechtlichen Grundlagen und Möglichkeiten, die ein Kontokorrentkonto bietet, sachlich richtig?
10. Anna Müller, 22 Jahre, Bürokauffrau, unterhält bei Ihrem Kreditinstitut ein Girokonto, auf das unter anderem regelmäßig Ihr Gehalt überwiesen wird. Sie möchte aus persönlichen Gründen die Girokonto-Verbindung kündigen. Wie beraten Sie Frau Müller richtig über die Kündigungs- möglichkeiten der Geschäftsbeziehung gemäß den Allgemeinen Geschäftsbedingungen?
11. Stefan Meier (17 Jahre) wird ab 1. August 20.. eine Ausbildung zum Industriekaufmann beginnen. Sein zukünftiger Ausbildungsbetrieb hat ihm bis zum Beginn der Ausbildung ein bezahltes Praktikum angeboten. Stefan geht auf den Vorschlag ein und möchte bereits jetzt ein Girokonto eröffnen, auf das die monatliche Vergütung in Höhe von 350,00 EUR fließen soll.Wer muss den Kontoeröffnungsantrag unterschrieben, damit ein rechtsverbindlicher Vertrag zustande kommen kann?
12. Stefan Meier (17 Jahre) wird ab 1. August 20.. eine Ausbildung zum Industriekaufmann beginnen. Sein zukünftiger Ausbildungsbetrieb hat ihm bis zum Beginn der Ausbildung ein bezahltes Praktikum angeboten. Stefan geht auf den Vorschlag ein und möchte bereits jetzt ein Girokonto eröffnen, auf das die monatliche Vergütung in Höhe von 350,00 EUR fließen soll.Stefan Meier führt bereits zwei Monate das eingerichtete Konto, auf das auch drei Praktikumsgehälter als Zahlungseingänge verbucht wurden. Überprüfen Sie, welchem Umsatz/Kunden- wunsch Sie entsprechen können?
13. Stefan Meier (17 Jahre) wird ab 1. August 20.. eine Ausbildung zum Industriekaufmann beginnen. Sein zukünftiger Ausbildungsbetrieb hat ihm bis zum Beginn der Ausbildung ein bezahltes Praktikum angeboten. Stefan geht auf den Vorschlag ein und möchte bereits jetzt ein Girokonto eröffnen, auf das die monatliche Vergütung in Höhe von 350,00 EUR fließen soll.Stefan Meier hat seiner Freundin Christine Alt (18 Jahre) eine Vollmacht über sein Bankkonto erteilt. Die Eltern haben der Vollmacht zugestimmt. Welchen der nachstehenden Vorgänge darf Frau Alt trotz erteilter Vollmacht nicht vornehmen!
14. Patrick Schnell (16 Jahre) hat bei Ihrem Kreditinstitut mit der Zustimmung seiner Eltern ein Girokonto eingerichtet, über das er alleine verfügungsberechtigt ist.Herr Schnell möchte für seine 16-jährige Freundin Christin Erber eine Kontovollmacht eintragen lassen. Wie verhalten Sie sich gegenüber Ihrem Kunden richtig?
15. Patrick Schnell (16 Jahre) hat bei Ihrem Kreditinstitut mit der Zustimmung seiner Eltern ein Girokonto eingerichtet, über das er alleine verfügungsberechtigt ist.Zu welcher der folgenden Transaktionen benötigt Herr Schnell die gesonderte Zustimmung seiner gesetzlichen Vertreter!
16. Die Eheleute Schwaiger möchten für ihre minderjährige Tochter ein Sparkonto mit einer vereinbarten Kündigungsfrist von drei Monaten eröffnen. Herr Schwaiger möchte in diesem Zusammenhang wissen, wie alt seine Tochter mindestens sein muss, damit sie mit Genehmigung ihrer Eltern allein über das Guthaben auf diesem Sparkonto verfügen darf?
Pro­dukt­be­wer­tun­gen
Kundenmeinungen
Super Kundenmeinung von Nick
Bewertung
Hab damit meine Abschlussprüfung bestanden!! Nur zu Empfehlen (Veröffentlicht am 14.09.2015)
Abschlussprüfung: Check Kundenmeinung von Jenny
Bewertung
Ich habe mir die Lernkarten für meine Abschlussprüfung gekauft und mich mit mit Brainyoo vorbereitet, hab meine Prüfung mit einer 2 bestanden ;D (Veröffentlicht am 11.06.2015)
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Sie bewerten den Artikel: Lernkarten Bankkaufmann / Bankkauffrau

Wie bewerten Sie diesen Artikel? *


 

Unsere Partner

 

Abavus Steuerberatung Beltz Blue Consulting BizTrain4U
Compact Der Steuertrainer - Direkt zum Wissen DWA Verlag Elsevier
Europa Lehrmittel Haufe Akademie Haug Verlag Juraexamen
Jura Intensiv Kiehl Klett Verlag Niederle Media - Fachverlag für Studienliteratur
Nwb Verlag PONS Projekt Akademie Bonn Prozubi
spirit@PM Springer Verlag
Ulmer Verlag 
VDE Verlag Verlag für Lernmedien Verlagshaus Zitzmann WipraX.de - Wissen trifft Praxis
Your Career      

 

Zahlungsmethoden

Bequem einfach und sicher zahlen.

visa  mastercardvorkasse paypal

Geprüfte Qualität

  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung

Ausgezeichnete Lernsoftware

  • Didaktisch herausragend
  • Technologisch führend
  • Wissenschaftlich erprobt

Comenius EdoMedia AwardInnovationspreis IT 2015

PAYMENT METHOD

FOLLOW US ON

Vimeo Feed