Foto-, Datenpool

Standard Home Forums Anregungen Foto-, Datenpool

This topic contains 2 replies, has 1 voice, and was last updated by  Clemens 2 months, 3 weeks ago.

Viewing 3 posts - 1 through 3 (of 3 total)
  • Author
    Posts
  • #72528

    Clemens
    Participant

    Liebes Brainyoo Team,

    mir fällt gerade noch eine Anregung ein, die auf Sicht der Datenmengen ganz nützlich wäre.
    Für meine Uni Vorlesungen lerne ich Karteikarten zusammen mit den Folien oder welche mit Seiten aus den Büchern. Da ich sehr oft mehrere Fragen für nur eine Folie oder eine Buchseite stelle, lade ich diese eine Folie im schlimmsten Fall fünf mal hoch. Wenn es ein strukturierten Foto- oder Datenpool von den bisher hoch geladenen Sachen gäbe, könnte ich diese Folie daraus wieder auswählen und müsste sie nur ein mal hochladen.
    Gerade mit hinblick auf den maximal zu Verfügung stehende Cloudspeicher von aktuell 2 GB, wäre dies auf langer Sicht sehr essenziell.
    Ansonsten ein Top Lernprogramm. Weiter so 🙂

    Liebe Grüße,
    Clemens

    #72529

    Clemens
    Participant

    Am besten wäre es ja wenn man direkt ganze Präsentationen oder ganze Bücher in PDF Format hoch laden könnte und an den entsprechenden Seiten die jeweiligen Lernkarten anheften könnte. Diese würden dann z.B. nach dem Langzeitgedächtnismodus abgefragt und man hätte direkt die jeweilige Seite als Antwort im Zusammenhang bzw. im Gesamtkontext des jeweiligen Themas und könnte noch mal kurz bei Bedarf die Folie oder Buchseite davor oder danach anschauen.
    Aufbauend darauf wäre es noch perfekt, wenn man die hoch geladenen PDFs direkt im System bearbeiten könnte, sprich wichtige Stellen für die Lernkarten in verschiedenen Farben markieren oder Notizen ergänzen.
    Aber das ist wohl eher eine Idee für die Zukunft^^

    #72666

    Clemens
    Participant

    Habe entdeckt, das es möglich ist durch kopieren und einfügen der Bilder, den Speicher zu schonen. Von daher ist das ja schon quasi ein Datenpool.

Viewing 3 posts - 1 through 3 (of 3 total)

You must be logged in to reply to this topic.