Automobilkaufmann Prüfung – das kommt in der Abschlussprüfung dran

Du bist aber nicht nur daran interessiert zu wissen wie du für die Prüfung lernen kannst, sondern möchtest natürlich auch eine genaue Vorstellung darüber haben was du in deiner gesamten Ausbildung überhaupt alles lernst und was genau davon in der Automobilkaufmann  Abschlussprüfung abgefragt wird. Natürlich lernst du sehr viel in deiner Ausbildung, du möchtest ja auch ein guter Automobilkaufmann oder eine gute Automobilkauffrau werden. Damit du das auch schaffst wird dir dein Ausbildungsunternehmen sowie die Schule dir sehr viele und ausführliche Lerninhalte vermitteln. Hier siehst du was die Schwerpunktthemen deines Ausbildungsberufes sind die du übermittelt bekommen wirst.

Automobilkaufmann Prüfungswissen – das lernst Du während des 1. Ausbildungsjahres

  • Stellung, Rechtsform und Struktur des Ausbildungsbetriebes
  • Werkstatt und technischer Kundendienst
  • Fahrzeuge
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit
  • Umweltschutz
  • Teile und Zubehör
  • Einkauf und Beschaffung
  • Lagerwirtschaft
  • Vertrieb
  • Informations- und Kommunikationssysteme der Automobilwirtschaft

Automobilkaufmann Ausbildung – das lernst Du während des 2. Ausbildungsjahres

  • Berufsbildung
  • Personalwirtschaft
  • Information und Kommunikation
  • Kundendienst
  • Gewährleistungen
  • Arbeitsorganisation
  • Amtliche Fahrzeugüberwachung
  • Betriebsbezogene Aufgaben des Umweltschutzes
  • Bürowirtschaftliche Abläufe
  • Anwenden von Fremdsprachen bei Fachaufgaben
  • Umweltschutz
  • Vertriebsbeziehungen
  • Marketing
  • Informations- und Kommunikationssysteme der Automobilwirtschaft
  • Buchführung
  • Kostenrechnung
  • Kalkulation
  • Statistik
  • Datenschutz und Datensicherheit
  • Stellung, Rechtsform und Struktur des Ausbildungsbetriebes
  • Informations- und Kommunikationssysteme der Automobilwirtschaft

 Automobilkaufmann Prüfungsfragen – auch diese Lerninhalte benötigst Du für die Abschlussprüfung nach dem 3. Ausbildungsjahr

  • Vertrieb
  • Marketing
  • Stellung, Rechtsform und Struktur des Ausbildungsbetriebes
  • Kalkulation
  • Fahrzeuge
  • Einkauf und Beschaffung
  • Information und Kommunikation
  • Anwenden von Fremdsprachen bei Fachaufgaben
  • Informations- und Kommunikationssysteme der Automobilwirtschaft
  • Finanzdienstleistungen
  • Betriebsspezifische Dienstleistungen
  • Betriebsorganisation
  • Betriebs- und Branchenkennzahlen
  • Kostenrechnung

Das sind die grundlegenden Ausbildungsinhalte, die dir während deiner Automobilkaufmann Ausbildung in der Berufsschule und im Betrieb vermittelt werden. Natürlich wird sich mit dem ein oder anderen Lerninhalt deiner Automobilkaufmann Ausbildung noch ausführlicher beschäftigt. Die Prüfungsfragen der Automobilkaufmann Abschlussprüfung beinhalten die oben aufgeführten Themen. Sowie auf den Lehrstoff der Berufsschule soweit er mit der Berufsausbildung zum Automobilkaufmann in Verbindung gebracht werden kann.

€ 26.00
inkl. 19% MwSt.

Prüfungsfach WiSo bestehen mit: Brainyoo App + Software + WiSo Prüfungsvorbereitung.

Die Prüfungsvorbereitung WiSo beinhaltet:

Die digitalen Lernkarten WiSo decken mit annähernd 1900 Aufgaben alle Themen des WiSo Lernabschnitts Zwischen- und Abschlussprüfung in kaufmännischen sowie technisch-gewerblichen Ausbildungsberufen ab. Dabei sind die Aufgaben in 15 Wirtschaft bzw. Soziales Themenbereichen gegliedert, u.a.

  • Grundlagen des Wirtschaftens (156 Fragen)
  • Wirtschaftspolitik (147 Fragen)
  • Tarifrecht und Mitbestimmung (130 Fragen)
  • Arbeitssicherheit (97 Fragen)